Angebot der Woche - vom 3 bis 7 Juli 2024 - Kartoffelpuffer - Reibekuchen

Aus der traditionellen Deutschen Küche nicht wegzudenken die Kartoffelpuffer, Kartoffelpfannkuchen, Reibekuchen oder einfach Puffer

Frisch zubereitete

3 Kartoffelpuffer / Reibekuchen ...

... mit Räucherlachs und Meerrettich
12,50 Euro

... mit Apfelmuss
7,50 Euro

... mit Zucker
6,50 Euro

Eine Tisch-Reservierung ist möglich,
ansonsten solange der Vorrat reicht!
bolivar-berlin-charlottenburg-westend-veranstaltung-01
Wir wünschen "Guten Appetit"

Kartoffelpuffer
Als Kartoffelpuffer (auch verkürzt Puffer), Kartoffelpfannkuchen oder Reibekuchen bezeichnet man einen gebackenen Kartoffelfladen. Kartoffelpuffer werden als eigenständiges Gericht, Sättigungsbeilage oder als Bestandteil für andere Speisen verwendet.

Es sind eine Vielzahl an alternativen Bezeichnungen üblich. Sie beziehen sich häufig auf die Zutat Kartoffeln oder die Vorbereitung Reiben. Der Begriff Puffer leitet sich von puffen für das Aufgehen beim Backen oder das Geräusch Puffen beim Backen ab.

  • Kartoffelpuffer: Begriffsbestandteil Erdäpfel-, Härdöpfel-, Grombeere- und Grundbirne für Kartoffel.
  • Reibekuche, auch Rheinische Reibekuchen, Reibe(r)datschi in Bayern südlich der Donau, Reibeplätzchen in Westfalen.
  • Pfannkuchen und Pannekuchen in Westdeutschland als Namensbestandteil üblich, z. B. Kartoffelpfannkuchen und Grombeerpannekuchen.
  • In der Eifel und der Region Köln benutzt man außerdem die Begriffe Kröbbelche, Krebbelche und Riefkooche.
  • Härdöpfeltätschli und Tätsch in der Schweiz für verschiedene flache Speisen.
  • Dotsch und Detscher in Nordbayern, Thüringen und Osthessen wie Dätschi für das Geräusch beim Bearbeiten des Teiges ähnlich p(l)atsch, klatsch und Matsch.
  • Backes (Baggers) als Synonym in Franken.
  • Klitscher insbesondere in Sachsen
  • Fratzen im Erzgebirge.
  • Bambes im Vogtland (Variante mit Buttermilch).]
  • Latkes als Gericht der Jüdischen Küche werden ausschließlich in Pflanzenöl gebraten, typische Speise zu Chanukka. Ableitungen davon Placki und Wegierskie in der Polnischen Küche
  • In begrenzten Bereichen in Ostwestfalen (um Löhne) heißen die Reibekuchen auch Pickert. In Löhne gibt es eine Straße namens Pickertweg.

Quelle: Wikipedia

Zurück

DE